Mittels verschiedener Verfahren ist es möglich Sportshirts zu bedrucken, jede Technik hat dabei ihren Einsatzbereich. Entscheidend sind das Logo oder Motiv und das Shirt, welche Drucktechnik sich am besten zum Bedrucken von Laufshirts eignet.


Weiße Laufshirts mit Sublimationsdruck bedrucken

Zum Bedrucken von weißen Laufshirts eignet sich vor allem der Sublimationsdruck. Mit diesem Verfahren ist es möglich detailgetreu Fotos, Farbverläufe sowie feine Elemente zu übertragen. Dabei wird die Faser durch Farbe, Hitze und Druck dauerhaft eingefärbt. Die Atmungsaktivität des Stoffes bleibt dabei erhalten, weshalb auch großflächige Motive bis 28×40 cm kein Problem darstellen. Der Druck ist im Nachhinein nicht mehr spürbar, da keine Farbschicht auf der Faser aufliegt. Dieses Druckverfahren eignet sich ausschließlich für die Veredelung von Kunstfasern wie Polyester, verspricht jedoch eine hohe UV-Beständigkeit sowie eine Waschbeständigkeit bis 90°C.


Farbige Laufshirts bedrucken

Wenn Sie farbige Sportshirts bedrucken wollen, bietet sich vor allem der Transferdruck an, bei dem das Motiv zunächst auf ein Trägermaterial und anschließend auf das Textil gedruckt wird. Mögliche Verfahren sind:


Druck mit Flexfolie

Der Flexdruck eignet sich vor allem aufgrund seiner hohen Deckkraft. Auch auf dunklen Textilien werden satte Farben und scharfe Konturen erzielt. Das Motiv wird hierbei mit einem Schneideplotter aus der Folienschicht auf dem Trägermaterial ausgeschnitten. Die Rückseite der Folie ist mit Schmelzkleber versehen, welcher bei Hitze und Druck das Motiv auf dem Stoff fixiert. Dieses Verfahren bietet sich für einfache grafische Objekte wie Schriften, Zahlen oder Logos an. Es kann auch mehrfarbig gedruckt werden, jedoch müssen hier alle Farben einzeln auf das Shirt aufgebracht werden. Der Druck ist sehr strapazierfähig und reißfest.


Siebdrucktransfer

Mit dem Siebdrucktransfer ist es möglich komplexe Motive und feine Linien exakter zu übertragen als mit dem herkömmlichen Siebdruck. Das Druckergebnis ist elastisch, verfügt über deckende Farben und scharfe Konturen. Auch Farbverläufe sind möglich. Das Motiv wird spiegelverkehrt mittels Siebdruck auf das Trägermaterial gebracht und mit einer Schicht Textilkleber versehen. Unter hoher Temperatur und Druck wird das Laufshirt bedruckt. Die Farben müssen einzeln auf die Trägerschicht übertragen werden. Dieses Druckverfahren verspricht ein langlebiges Ergebnis auf jeder Art von Stoff mit einer Waschbeständigkeit bis 60°C.


Digitaldrucktransfer

Vielfarbige, fotorealistische Motive sind mit dem Digitaldrucktransfer möglich. Für Farbverläufe, komplexe Muster, feine Details und Fotos eignet es sich hervorragend. Die Oberseite des Trägermaterials ist mit diversen digitalen Druckverfahren bedruckbar, die Unterseite ist klebend. Das Motiv wird auf die obere Folienschicht gedruckt und anschließend geplottet. In der Transferpresse wird die Folie mittels Hitze und Druck mit der Faser verschweißt. Das Druckergebnis ist strapazierfähig und waschbar, kann jedoch nach einigen Wäschen verblassen.


Siebdruck

Ab einer Menge von 20 Stück können wir Ihnen auch Siebdruck anbieten. Bei diesem Verfahren wird die Farbe direkt auf das Laufshirt gedruckt, weshalb der Farbauftrag sehr dünn und wenig spürbar ist. Durch einen Vordruck werden eine gute Deckung und satte Farben erzielt. Farbverläufe sind ebenfalls möglich. Das Motiv wird zunächst auf ein Sieb gebracht, welches die Farbe nur an den gewünschten Stellen hindurch lässt. Pro Motiv und Farbe wird ein Sieb hergestellt, weshalb eine kleinere Auflage leider nicht möglich ist, wenn Sie allerdings z.B. 1000 Laufshirts bedrucken möchten, eignet sich Siebdruck am besten. Das gedruckte Ergebnis ist langlebig und hat eine hohe Waschbeständigkeit.


Verschiedene Laufshirt-Modelle

Die Sportshirts sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Es gibt spezielle Passformen für Frauen, Männer und Kinder sowie verschiedene lockere als auch enge Schnitte. Diverse Modelle mit langen oder kurzen Ärmeln als auch Trägershirts sind vorhanden. Die Laufshirts sind mit Rundhals- oder V-Ausschnitt erhältlich.
Die atmungsaktiven Sportshirts sind in verschiedenen Materialien verfügbar. Es gibt leichte, dehnbare und robustere Stoffe sowie Stoffe mit Glanz oder Ripp-Strick-Muster. Einige Modelle verfügen zudem über reflektierende Elemente.

Senden Sie uns Ihre Anfrage per Mail mit dem gewünschten Motiv im Anhang oder rufen Sie uns an. Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.

Men`s Performance-T Promodoro E3520

Funktions-T-Shirt, schnell trocknend, schweißabsorbierend, reißbeständig, Anti-Pilling-Ausrüstung, UV-Schutz, neutrales Größenetikett, Interlock, 100 % Polyester, 125 g/m², S–5XL.

Women`s Performance-T Promodoro E3521

Funktions-T-Shirt, schnell trocknend, schweißabsorbierend, reißbeständig, Anti-Pilling-Ausrüstung, UV-Schutz, neutrales Größenetikett, Interlock, 100 % Polyester, 125 g/m², XS–XXXL.
Farbe white für den Sublimationsdruck geeignet.

Unisex Function Contrast-T Promodoro

Unisex-T-Shirt, Seiteneinsatz in Kontrastfarbe, seitliche Schlitze, schweißabsorbierend, neutrales Größenetikett, Mischgewebe, Single-Jersey, 55 % Baumwolle (innen), 45 % Polyester (außen), 180 g/m², XS–5XL.
Farbe white für den Sublimatiosndruck geeignet.

Men`s Active-T James+Nicholson JN358

Funktion zum günstigen Preis bietet dieses atmungsaktive T-Shirt aus Micro-Polyester. Der feine Single-Jersey ist feuchtigkeitsregulierend und trocknet schnell. Ein weiches Nackenband sorgt für Komfort im Halsbereich. Doppelte Nähte an den Schultern, am Hals und an den Ärmeln garantieren Stabilität und Langlebigkeit.

Sublimation-T James+Nicholson JN350